Aktuelles Magazin

Demokratie leben

perspektywa

Große Fortschritte im Kleinen

Auf den Straßen in der deutsch-polnischen Grenzregion ist die polnische Sprache deshalb längst allgegenwärtig. Ressentiments aber gebe es weiterhin. Der Umgang miteinander ist noch nicht selbstverständlich geworden.

[...]
No Hate SPEECH

Virtuelle Brandstiftung

Häme, Hass und Zorn – die sozialen Netzwerke und die Kommentarspalten großer Online-Medien sind voll davon. Durch die Flüchtlingsdiskussion hat sich das Problem mit Hate Speech dramatisch verschärft. Eine Kampagne will aufrütteln.

[...]
DOKUMENTATION

Die Liebe zur neuen Heimat

Ein riesiger bunter Drachen gleitet über das Nordsee-Watt vor Cuxhaven. Im tiefen, aufgewühlten Schlammboden steht ein junger Mann mit hochgekrempelten Hosenbeinen – das kalte Ebbewasser umspült seine nackten Füße.

[...]
Sinti und Roma

Ein Archiv gegen das Vergessen

Über die Geschichte der Sinti und Roma ist wenig bekannt, dennoch halten sich viele Klischees und Vorurteile hartnäckig. Nun entsteht ein umfangreiches Archiv, das besonders weibliche Aktivistinnen in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt.

[...]
Marzahn-Hellersdorf

Zusammenrücken am Ostrand Berlins

Immer mehr Hauptstädter zieht es in die Peripherie, zum Beispiel nach Marzahn-Hellersdorf. André Isensee bemüht sich, dass in den Bezirk wieder Leben einkehrt und das Vertrauen in die Politik wächst. Eine Begegnung im östlichen Berlin.

[...]
AKZEPTANZ

Mit Geschlechtertabus brechen

Transgender, intersexuell und Queer sind Begriffe, mit denen nur wenigen etwas anfangen können. Gerade in traditionsbewussten Familien ist die Ablehnung oft groß. Deshalb macht sich ein Stuttgarter Projekt für die Vielfalt sexueller Identitäten stark.

[...]
Ansgar Drücker

„Ein Gefühl von Ausgeschlossensein“

Der Düsseldorfer Verein „IDA“ hilft Engagierten mit einer digitalen Bibliothek. Couragiert hat dazu mit Geschäftsführer Ansgar Drücker gesprochen – eine Debatte über Pegida, Flüchtlingshilfe und Vorurteile in und außerhalb sozialer Netzwerke.

[...]
AUSSTEIGER

„Es geht nicht darum, zu missionieren“

Das Ruhrgebiet hat nicht nur mit gewaltbereiten Neonazis zu tun. Auch Linksextreme und Salafisten sorgen für Streit. Ein neues Aussteigerprogramm will allen helfen. Couragiert-Online hat bei Projektleiterin Claudia Luzar nachgefragt.

[...]
FÖRDERPROGRAMM

Sicherheit durch Prävention

„Demokratie ist anstrengend, aber die Anstrengung lohnt sich”, sagte Manuela Schwesig bei der Auftaktkonferenz des neuen Programms „Demokratie leben”. Mit 40,5 Millionen Euro fördert die Regierung Engagement gegen Rechtsextremismus.

[...]
PRÄVENTION

Schwesig: „Fangen nicht bei Null an“

Im Kampf gegen gewaltbereite Islamisten setzen CDU und SPD verstärkt auch auf Präventionsarbeit. „Wir müssen verhindern, dass junge Menschen extremistischen Rattenfängern auf den Leim gehen“, sagte Familienministerin Manuela Schwesig.

[...]
Haushalt

Bundestag erhöht Demokratie-Programm

40,5 Millionen Euro stehen dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ im kommenden Jahr zur Verfügung. Das entschied der Haushaltsausschuss des Bundestages. Damit stehen 10 Millionen Euro mehr zur Verfügung als ursprünglich geplant.

[...]
Förderprogramm

Ministerium startet „Demokratie leben“

Mit 30,5 Millionen Euro pro Jahr will das Familienministerium ab 2015 Projekte gegen Rechtsextremismus fördern. „Demokratie leben“ heißt das neue Programm. Ab dem 30. September können sich Vereine und Kommunen für die Teilnahme bewerben.

[...]
Demokratie

"Schluss mit Projekteritis"

Mit 30,5 Millionen Euro pro Jahr will das Familienministerium ab 2015 Projekte gegen Rechtsextremismus fördern. Das Couragiert-Magazin hat mit Manuela Schwesig über das neue Programm gesprochen.

[...]
Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Mehr dazu ...