Aktuelles Magazin

Aktuelles Magazin

AUSGABE 1/2017

Wie der Hass im Netz ausufert

Hate Speech ist in den letzten drei, vier Jahren zum echten Problem geworden. Gerade rassistische Kommentare tauchen inzwischen nahezu überall auf und offenbaren persönliche Abgründe. Was Engagierte dagegen unternehmen.

Lesen Sie das Editorial von Chefredakteur Tom Waurig.

 

Bestellen  ›

Stöbern  ›

Abo-Service  ›

 

DAS ERWARTET SIE IN DER NEUEN AUSGABE:
INTERVIEW

„Es gibt viele Demokratiesimulanten“

Frank Richter hat Sachsens Landeszentrale für politische Bildung nach acht Jahren an der Spitze verlassen. Unbestritten ist, dass er einer verschlafenen Behörde Kontur gegeben hat. Couragiert hat den Mittfünziger zum großen Abschiedsinterview getroffen.

IM FOKUS

Ein herrlicher Schabernack

Was unternimmt man gegen Internethass? Provokation und Ironie sind zweifellos eine aussichtsreiche Möglichkeit, dazu ein modernes Auftreten. Ein Aufeinandertreffen mit den „Hooligans gegen Satzbau“ – eine Bewegung, die weiter wächst.

REPORTAGE

Jenseits der Hysterie

Die Asylfrage wird auch den Bundestagswahlkampf bestimmen, so viel ist jetzt schon sicher. Neben den politischen Streitigkeiten, sind unzählige Projekte entstanden, die sich ganz von alleine um Integration bemühen. Eine Reise quer durch Deutschland.

PROJEKTLABOR

Die Gerüchteküche brodelt

Spätestens mit dem Präsidentschaftswahlkampf der USA sind Fake-News als Problem erkannt worden. In Deutschland sucht man nach Lösungen. Auf hoaxmap.org werden schon ein Jahr lang widerlegte Falschmeldungen über Geflüchtete gesammelt.

IM FOKUS

„Facebook ist eine narzisstische Blase“

In den Mitte-Studien erheben Oliver Decker und seine Kollegen seit 2002 den Rassismus in der deutschen Bevölkerung. Wer diesen theoretischen Zahlen wenig abgewinnen konnte, wird nun online mit der ungeschönten Realität konfrontiert.

AUSSER KONKURRENZ

Sattmacher der Walretter

Als Koch versorgt Marc Rosenberg die Crew der Umweltschützer von Sea Shepherd auf arktischer Mission. Dafür sieht er derzeit wochenlang kein Land, hat aber das große Ganze im Blick: das Waltöten verhindern. Eine Begegnung auf hoher See.

Interessiert? In vier Ausgaben pro Jahr bietet Ihnen das Couragiert-Magazin praxisnahe Tipps, neue Impulse und Erfahrungsberichte, die bürgerschaftliches Engagement unterstützen. Damit Sie in Zukunft keine Ausgabe mehr verpassen, abonnieren Sie das Magazin für nur 18 Euro im Jahr.

Wollen Sie lieber auf Papier verzichten? Dann lesen Sie das Couragiert-Magazin im PDF-Format.

Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Mehr dazu ...