Aktuelles Magazin

von Redaktion

Der Tag nach dem Willkommen

PODCAST

Unterschiedlicher könnten beide kaum sein: Der Musikwissenschaftler und Philosoph Stephan Ziegert auf der einen, Politikwissenschaftler Julian Nejkow auf der anderen Seite. Ihre Idee: ein Podcast. In ihrem ersten Feature gehen Ziegert und Nejkow der Frage nach, was passiert, wenn alle Willkommensessen vorüber sind? Ihr zentraler Anlaufpunkt ist das Café Hotspot in Görlitz - ganz im Osten Deutschlands, an der Neiße. Gesprochen haben sie mit Geflüchteten, Politikern, Helfern und Wissenschaftlern. Was sie sich vorgenommen haben: Allen Seiten zuhören und viele Perspektiven beleuchten. Ein Vorhaben, das scheitern könnte – aber auch viele bequeme und unbequeme Fragen und Antworten zu Tage bringt.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

ERINNERUNGSARBEIT

Aktionswochen gegen Antisemitismus

Dass Antisemitismus in Deutschland auch nach der Shoa noch eine Bedrohung darstellt, ist vielen nicht bewusst. Daher fanden zum 15. Mal fanden die Aktionswochen gegen Antisemitismus statt. Sie sollen vor allem eines: aufklären.

[...]
IN EIGENER SACHE

Die neue Ausgabe des Couragiert-Magazins

Kabarettist Nico Semsrott bleibt mit seinem depressiven Auftreten im Gedächtnis. Sein Anliegen dahinter ist ernst. Was Satire und politisches Engagement gemeinsam haben – eine Begegnung mit viel Witz und noch mehr Tiefgründigkeit.

[...]
Neues Heft

Editorial: Mit links

Die Aufarbeitung der G20-Proteste war oft hysterisch, zumeist recht pauschal. Wir wollten daher mit denjenigen debattieren, die nach dem Hamburger Gipfel so heftig in die Kritik geraten waren und mit ihnen darüber sprechen, was Linkssein ausmacht.

[...]
Defend Europe

Rechtsextremisten auf hoher See

Mit einem eigenen Schiff wollen sie in See stechen, um vor der lybischen Küste auf Patrouille zu gehen. Über 100 000 Euro hat die Identitäre Bewegung dafür auf einer Crowdfunding-Plattform zusammengesammelt.

[...]
Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Mehr dazu ...