Aktuelles Magazin

von Redaktion

Zwischen Hilfsbereitschaft und Heuchelei

Engagement im Fußball

Im deutschen Fußball gibt es mittlerweile allerhand gemeinnützige Projekte und Stiftungen. Es scheint heutzutage zum guten Ton zu gehören, dass sich Klubs und Spieler sozial engagieren und gegen Diskriminierung stark machen. Doch wie ernst gemeint und langfristig ist dieses Engagement? Handelt es sich um wirksame Maßnahmen oder scheinheilige Imagepflege?

Journalist Ronny Blaschke spricht in seinem neuem Buch „Gesellschaftsspielchen - Fußball zwischen Hilfsbereitschaft und Heuchelei“ unter anderem mit Nationalspieler Per Mertesacker, dem Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp und der Grünen-Bundestagsabgeordneten Claudia Roth. Der 35-Jährige betrachtet das Berliner Flüchtlingsprojekt „Champions ohne Grenzen“, bewertet Stiftungsmodelle und analysiert die Rolle der ehrenamtlichen Helfer an der Basis.

Sein Fazit fällt zwiegespalten aus: DFB, Spitzenklubs und Sponsoren reagieren mit ihren sozialen Projekten vor allem auf aktuelle Schlagzeilen, während die nachhaltigen Initiativen an der Basis entstehen. Wie politisch muss der Fußball sein? Mit seinem Buch liefert Blaschke eine kritische Analyse der gesellschaftlichen Rolle des deutschen Fußballs.

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Ultranationalisten

Was hinter den „Grauen Wölfen“ steckt

Es war ein Zeichen mit Symbolkraft: Beim Wahlkampfauftritt des türkischen Außenministers Mevlüt Çavuşoğlu Anfang März wurde aus den jubelnden Massen heraus der Gruß der „Grauen Wölfe“ gezeigt. Doch was ist das für eine Bewegung?

[...]
Ausschreibung

Couragiert-Magazin besetzt Redakteursstelle

In eigener Sache: Sie wollen authentische Texte über Engagierte und ihre Arbeit verfassen? Sie sind anspruchsvoll, hoch motiviert, kommunikativ und kreativ? Die Couragiert-Redaktion sucht zum baldmöglichsten Zeitpunkt Unterstützung.

[...]
IN EIGENER SACHE

Die neue Ausgabe des Couragiert-Magazins

Hate Speech ist in den letzten drei, vier Jahren zum echten Problem geworden. Gerade rassistische Kommentare tauchen inzwischen nahezu überall auf und offenbaren persönliche Abgründe. Was Engagierte dagegen unternehmen.

[...]
Editorial

Wie der Hass im Netz ausufert

Hate Speech ist in den letzten drei, vier Jahren zum echten Problem geworden. Gerade rassistische Kommentare tauchen inzwischen nahezu überall auf und offenbaren persönliche Abgründe. Was Engagierte dagegen unternehmen.

[...]
Selbstbestimmung

Deutschland, deine Demokratie

Anfang des Jahres hat einer, der sich selbst zur Elite zählt, einen Appell veröffentlicht, einen Weckruf: Stephen Hawking. Den Astrophysiker treiben der Brexit und die US-Wahl um. Ob die Politik trotz allem in sich geht, bleibt mehr als fraglich.

[...]
Um die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“ und die Analyse-Software „Piwik“. Mehr dazu ...